Wissenswertes


Anschaffung eines Hundes

Die Anschaffung eines Hundes sollte wohl durchdacht sein und darf keine reine Bauchentscheidung sein. Wenn Sie sich schon vor der Anschaffung des Hundes beraten lassen, wird der Hund auch das werden, was Sie von ihm erwarten: Der beste Freund

des Menschen und eine echte Bereicherung Ihres Lebens. Damit diese Grundlage zwischen Ihnen und Ihrem Hund bereits in den ersten gemeinsamen Wochen gelegt werden kann, bieten wir Beratungsangebote an. Wir unterstützen und begleiten Sie gerne bei der Beantwortung und Gestaltung folgender Bereiche:

  • Auswahl des Hundes: Welche Hunderasse soll es sein? Welche Rasse ist für mich geeignet? Wo kaufe ich meinen Welpen >  Züchter oder Tierheim?
  • Haltung des Hundes: in der Wohnung oder im Freien? (Hierbei ist schon die richtige Hunderasse entscheidend!)
  • Die ersten Wochen zu Hause – von dem ersten Tage an, sollten Sie sich im Klaren sein, was Ihr Hund darf bzw. nicht und welche Ausbildung/Erziehung er benötigt
  • Regeln im Alltag: so wie das ganze Familienleben nach bestimmten Regeln organisiert wird muss auch der Hund als neues Familienmitglied in diese Regeln einbezogen werden
  • Die Entwicklung des Hundes: spezielle Beachtung der körperlichen und kognitiven Entwicklungsbereiche wie beispielsweise: Sozialisierungsphase, Zahnwechsel, Rangordnungsphase
  • Knochen- und Gelenkentwicklung: Voraussetzung für ein beschwerdefreies Leben bis ins hohe Hundehalter
  • Die richtige Ernährung bestimmt entscheidend die gesundheitliche Entwicklung des Welpen und erwachsenen Hundes (Rippentest)
  • Die Pflege des Hundes: Generelles und Rassespezifisches =  das richtige „Werkzeug“
  • Der Gang zum Tierarzt:  Wann ist ein Besuch notwendig? Erste Hilfe bei Hunden?
  • Beschäftigung und Spaziergänge: Schaffung einer engen Bindung zwischen Mensch & Hund und die perfekte Auslastung für Ihren Hund!
  • Spielend zum Erfolg: die Ausbildung des Hundes > konsequent, aber liebevoll
  • Allgemeines zur Hundehaltung: Beachtung der unterschiedlichen Regeln in den einzelnen Bundesländern bzw. im Ausland
  • Absicherungen für Ihren Hund: Versicherungen – was muss, was kann? Hundehaftpflicht uns Krankenversicherung für Hunde?
  • Umgang mit anderen Hunden: ist extrem wichtig für den Hund und den Hundehalter, nur so können die täglichen Spaziergänge stressfrei für alle Beteiligten ablaufen.
  • Autofahren mit Hund: Wissenswertes zur Unterbringung im Auto! Wie gewöhne ich meinen Hund ans Autofahren?
  • Alleinbleiben des Hundes: wie in der gesamten Hundeerziehung ist hier die richtige Taktik und Erziehung vom ersten Tage an entscheidend. Es ist immer einfacher einem neuen Hund das gewünschte  Verhalten anzutrainieren als ein unerwünschtes Verhalten zu beseitigen bzw. abzuschwächen und nicht alle Fehler in der Erziehung sind wieder rückgängig zu machen. 

"Gedanken wollen, wie Kinder und Hunde, das man im Freien mit ihnen spazieren geht."

Christian Morgenstern (*1871 - †1914)

Spaziergang am See - Hunde zeigen untereinander gutes Sozialverhalten
Spaziergang am See - Hunde zeigen untereinander gutes Sozialverhalten